Über uns


 

Gegründet wurden die Sportschützen Bocholt im Herbst 1966 durch 16 Gründungsmitglieder.

 
Der Verein ist angeschlossen an den Rheinischen Schützenbund, den Landessportbund, dem Deutschen Sportbund, dem Stadtsportbund und wurde im November 1981 beim Amtsgericht Bocholt in das Vereinsregister eingetragen.
 
Einige unserer Mitglieder sind zudem aktive Schützen im Bund Deutscher Sportschützen.
 
Der Einzugsbereich der Mitglieder reicht von dem Grenzgebiet der Niederlande über Kleve, Goch, Krefeld, Oberhausen und Mülheim, Gelsenkirchen bis hin zu Gronau. Zur Zeit haben wir ca. 200 Mitglieder.
 
Folgende Schießsportdisziplinen bieten wir an:
  • Luftgewehr/-pistole: 10 mtr. Stand für bis zu 10 Schützen
  • Kleinkaliberwaffen: Gewehr und Pistole/Revolver, 25 mtr. und 50 mtr. Stand. 
  • Großkaliberwaffen: Gewehr und Pistole/Revolver, 25 mtr. und 50 mtr. Stand.
  • Vorderladerwaffen: Gewehr und Pistole/Revolver, 25 mtr. und 50 mtr. Stand.
Fast alle der verwendeten Waffen und Zubehör wie Ohrschützer, Schießjacken usw. können für Mitglieder und Gastschützen aus dem Vereinsbestand gestellt werden.
 
Munition für sämtliche Waffen, wie auch alles benötigte Zubehör für Sportschützen können in dem angeschlossenen Waffengeschäft erworben werden.
 
Vereinsaktivitäten:
  • sportlich: Vereinsmeisterschaft, Ligawettkämpfe (Bezirk), Bezirksmeisterschaft,Kreispokalschießen, Landesmeisterschaft, Deutsche Meisterschaft (je nach Qualifikation),
  • Freundschaftswettkämpfe mit  anderen Schießsportgruppen (Vereine u. Behörden)
  • Grillfest, St.-Martins Fest
  • unregelmäßig: Tag der offenen Tür, Sylvesterparty, Pättkestour.